Investitionen

Die deutsche Industrie ist laut ifo-Institut bereit, 2016 mehr zu investieren. Foto: pixabay_geralt.

Das wäre ein deutlicher Anstieg, 2015 hat die Branche ihre Investitionen nur um rund vier Prozent erhöht. Der Zuwachs komme allerdings eher über die großen Firmen zustande, denn die kleinen Firmen wollen ihre Ausgaben für neue Bauten und Ausrüstungsgüter 2016 eher kürzen, heißt es.

Nach Firmenangaben vom Frühjahr dieses Jahres war für 2015 noch ein Wachstum von sieben Prozent zu erwarten gewesen. Insbesondere die kleinen Firmen revidierten ihre Investitionsabsichten aber im Laufe des Jahres deutlich nach unten.

Die Vorab-Auswertung erstellt das ifo Institut für die Europäische Union. Zwei Drittel der angestrebten rund 2.300 Meldungen von Unternehmen wurden in die Berechnungen einbezogen. Auf dieser Basis zeichnet sich eine Gesamttendenz bereits ab, auch wenn sich noch keine Branchen-Ergebnisse berechnen lassen. Die endgültigen Ergebnisse der Erhebung erscheinen voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres im ifo Schnelldienst.