Bild: Mirko Meier - Fotolia.com

Bild: Mirko Meier - Fotolia.com

BERLIN (Dow Jones/ks)–Die 1-Billion-Euro-Grenze werde im laufenden Jahr geknackt, sagte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen (BGA), am Mittwoch in Berlin.

Große Sorge bereite den deutschen Exporteuren die Rohstoffpreisexplosion. Börner sieht hierfür als Ursachen zum einen die Konjunkturentwicklung in den Schwellenländern und die damit verbundene höhere Rohstoffnachfrage und zum anderen die Liquiditätsschwemme. Gerade die Spekulation mit Rohstoffen werde durch diesen Liquiditätsüberschuss auf den Finanzmärkten angeheizt. “Den Rohstoffpreisschub werden wir überwälzen müssen”, sagte Börner. Im Verlauf des Jahres 2011 erwartet der BGA-Präsident einen globalen Inflationsschub.

Börner sieht einen langfristig schwachen US-Dollar. Der Euro befindet sich nach Ansicht Börners nur kurzfristig in einer schwächeren Phase.