Frau Mann Gehalt

Der Verdienstunterschied zwischen Männern und Frauen ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen, bleibt aber nach wie vor beachtlich. - Bild: contrastwerkstatt/Fotolia.com

Demnach verdienten Frauen im Durchschnitt brutto 16,20 Euro, während Männer auf 20,59 Euro kamen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Das ergibt eine Differenz von 21 Prozent. Ein Jahr zuvor lag sie noch 1 Prozentpunkt höher. Laut den Statistikern könnte der leichte Rückgang auf die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zurückzuführen sein, der Frauen stärker zugute kommt.

Deutliche Unterschiede in der Bezahlung zwischen den Geschlechtern gibt es zwischen Ost- und Westdeutschland. So betrug vergangenes Jahr die Lohnspreizung in den neuen Ländern nur 8 Prozent, während es im Westen 23 Prozent waren.

Einer der Gründe für den im Vorjahresvergleich geringeren Gender Pay Gap könnte die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro je Stunde zum 1. Januar 2015 sein. Die vorliegenden Daten der Vierteljährlichen Verdiensterhebung erlauben keine exakte Quantifizierung der Wirkung. Sie zeigen jedoch, dass die Stundenverdienste der Frauen 2015 im Vorjahresvergleich mit + 2,3 Prozent etwas stärker zugenommen haben als für Männer (+ 2,0 Prozent) und dass dies auf hohe Zuwächse bei den vom Mindestlohn betroffenen ungelernten (+ 3,4 Prozent) und angelernten (+ 3,5 Prozent) Arbeitnehmerinnen zurückgeht.

Dies ist vor allem in den Neuen Bundesländern sichtbar: In Ostdeutschland waren die Verdienstzuwächse bei den ungelernten (+ 8,9 Prozent) und angelernten Arbeitnehmerinnen (+ 7,2 Prozent) außergewöhnlich hoch. Für die ungelernten (+ 8,4 Prozent) und insbesondere die angelernten (+ 4,9 Prozent) Arbeitnehmer fielen sie dagegen niedriger aus.

Hinzu kommt, dass der Anteil der ungelernten Arbeitnehmerinnen an den Arbeitnehmerinnen insgesamt mit 7,6 Prozent um 2 Prozentpunkte höher ist als der entsprechende Anteil bei den Arbeitnehmern (5,6 Prozent). Im Durchschnitt aller Frauen nahm der Verdienst mit + 4,3 Prozent folglich spürbar kräftiger zu als für Männer (+ 3,7 Prozent). Der bisherige Trend des zunehmenden Gender Pay Gap im Osten wurde damit unterbrochen.

Verdienstabstand zwischen Männern und Frauen in Deutschland
Verdienstabstand zwischen Männern und Frauen in Deutschland von 1995 bis 2015 (in Prozent des durchschnittlichen Bruttostundenverdienstes der Männer). - Bild: Statista