Job Dienstleistung

Rekordzahl bei Beschäftigung, besonders die Dienstleistungsbranche boomt. Foto: pixabay_greensmart.

Damit waren 0,8 Prozent oder 324.000 Personen mehr in Arbeit als 2014. Der seit über 10 Jahren anhaltende Anstieg der Erwerbstätigkeit setzte sich damit fort, wenn auch etwas schwächer als zuvor (+0,9 Prozent). Die Effekte einer alternden Gesellschaft wurden durch Zuwanderung und eine höhere Erwerbstätigkeit der Deutschen ausgeglichen.

Die meisten neuen Stellen entstanden bei den Dienstleistern sowie in den Bereichen Handel, Verkehr und Gastronomie. Arbeitsplätze eingebüßt haben hingegen die Baubranche und die Landwirtschaft.