Mindestlohn Verteuerung Preisanstieg Entlassungen Studie

Laut einer IAB-Studie hat der MIndestlohn eher zu einem Preisanstieg als zu Entlassungen geführt. - Bild: Pixabay

Ohne Mindestlohn hätte es IAB-Schätzungen zufolge bis zu 60.000 Jobs zusätzlich geben können.

Laut der Untersuchung haben rund 18 Prozent der vom Mindestlohn betroffenen Betriebe die Preise erhöht. Wenn es zu Personalabbau gekommen sei, dann vor allem durch eine Zurückhaltung bei Neueinstellungen (10 Prozent) und nur selten durch Entlassungen (weniger als 5 Prozent).

Dabei habe es sich häufig um Minijobs gehandelt, die zum Teil auch zu sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen zusammengelegt worden seien.

Insgesamt seien die negativen Beschäftigungswirkungen des Mindestlohns moderat geblieben, so die Nürnberger Arbeitsmarktforscher. Unterm Strich habe sich die gute Arbeitsmarktentwicklung der vergangenen Jahre auch 2015 mit einem Plus von rund 436.000 Beschäftigten fortgesetzt.

Zum Teil sei es aufgrund des Mindestlohns zu Arbeitszeitreduzierungen oder zur Verdichtung von Arbeit gekommen, wie 18 Prozent der Firmen angaben. 6 Prozent sprachen von reduzierten oder zurückgestellten Investitionen. Nur rund 1 Prozent der betroffenen Betriebe habe menschliche Arbeit durch Maschinen ersetzt.

Die Arbeitgeber mit dem höchsten mittleren Einkommen

  • SAP

    Platz 10: SAP, Branche: Technologie, mittleres Einkommen: 65.000 Euro. - Bild: SAP

  • Continental

    Platz 9: Continental, Branche: Automobil-/Zuliefererindustrie, mittleres Einkommen: 65.585 Euro. - Bild: Continental

  • Deutsche Bank

    Platz 5: Deutsche Bank, Branche: Banken, mittleres Einkommen: 70.630 Euro. - Bild: Deutsche Bank

  • Daimler

    Platz 5: Daimler, Branche: Industrie, mittleres Einkommen: 70.630 Euro. - Bild: Daimler

  • Commerzbank

    Platz 5: Commerzbank, Branche: Banken, mittleres Einkommen: 70.630 Euro. - Bild: Commerzbank

  • Bayer

    Platz 5: Bayer, Branche: Industrie, mittleres Einkommen: 70.630 Euro. - Bild: Bayer

  • Bosch

    Platz 4: Bosch, Branche: Industrie, mittleres Einkommen: 75.675 Euro. - Bild: Bosch

  • BASF

    Platz 3: BASF, Branche: Industrie, mittleres Einkommen: 76.684 Euro. - Bild: BASF

  • Siemens

    Platz 1: Siemens, Branche: Industrie, mittleres Einkommen: 80.720 Euro. - Bild: Siemens

  • Roland Berger Beratung

    Platz 1: Roland Berger, Branche: Beratung, mittleres Einkommen: 80.720 Euro. - Bild: Roland Berger Stiftung