FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte hatten eine Stagnation auf Vormonatsniveau erwartet. Der Index der Lagebeurteilung legte auf 114,7 (Vormonat: 112,8) und der Index der Geschäftserwartungen auf 107,9 (107,8) Punkte zu.

“Der Aufschwung in Deutschland ist robust”, urteilte das ifo Institut. Im verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindex abermals gestiegen. Die aktuelle Geschäftslage verbesserte sich bei den Industriefirmen erneut. Ihre weiterhin positiven Geschäftserwartungen haben sie lediglich leicht nach unten angepasst. Die Exporteure rechnen mit nochmals stärkeren Impulsen aus dem Auslandsgeschäft. Ihre Mitarbeiterzahl wollen die Industriefirmen deutlicher erhöhen als bisher.

Der Einzelhandel ist der einzige Wirtschaftsbereich in dem sich das Geschäftsklima etwas abgekühlt hat. Die Unternehmen sind hier mit ihrer Geschäftslage nicht mehr ganz so zufrieden wie bislang. Bezüglich der weiteren Geschäftsentwicklung sind sie aber wieder etwas zuversichtlicher. Erheblich verbessert hat sich das Geschäftsklima im Großhandel. Die aktuelle Lagebeurteilung und die Erwartungen der befragten Großhändler sind positiver als im Januar.

Die Unternehmen im Bauhauptgewerbe sind mit ihrer aktuellen Geschäftssituation deutlich zufriedener. Im Hinblick auf den Geschäftsverlauf in den nächsten sechs Monaten sind sie lediglich geringfügig weniger optimistisch als im vergangenen Monat. Das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe hat sich daher verbessert.