TOKIO (DJ/ilk). Die Wirtschaft habe sich zwar etwas belebt, “aber die Lage am Arbeitsmarkt ist noch immer sehr ernst, während die Volkswirtschaften im Ausland nicht unbedingt in einem stabilen Zustand sind”, sagte Kan am Dienstag vor dem Haushaltsausschuss des Unterhauses. “Ich glaube, es wird Zeit zu prüfen, ob es notwendig für uns wäre, weitere Schritte zu ergreifen”, fügte der Ministerpräsident hinzu.