Maschinenbau-Aktien-indeX

Maschinenbau-Aktien-indeX

Von Alexandra Hauser, Senior-Analyst der LBBW

Nur zwei Werte beendeten  die Woche mit Kursverlusten. Die Aktienkurse von Koenig & Bauer (-4,2 %) und Pfeiffer Vacuum (-0,2 %) gaben ohne Nachrichten nach. Im Zuge der Erholung des Aktienmarktes standen alle anderen Aktien auf der Gewinnerseite. Zudem meldete der VDMA einmal mehr einen erfreulichen Auftragseingang, der die Maschinenbauaktien beflügelt haben dürfte. Bemerkenswert war die Aufholjagd von Deutz, Jungheinrich und Nordex, die alle zweistellig zulegten. An der Spitze befand sich Nordex mit einem Kursplus von 14,7 %. Der Titel zog nach der Ankündigung des Fonds Ventus Venture (Familie Klatten), die Anteile aufstocken zu wollen, deutlich an. Der Motorenbauer Deutz war nach einer positiven Analysteneinschätzung gefragt und gewann 14,3 %. Jungheinrich konnte die Kursverluste der Vorwoche mit einem Plus von 11,8 % mehr als ausgleichen.

Der Maschinenbau-Aktien-indeX von Produktion und LBBW vom 2.9.2010 (Quelle: Produktion, LBBW, Datastream).

Der Maschinenbau-Aktien-indeX von Produktion und LBBW vom 2.9.2010 (Quelle: Produktion, LBBW, Datastream).