Russland Wirtschaftsleistung Schrumpfen

In Russland verringerte sich die Wirtschaftsleistung im ersten Halbjahr um 3,4 %. - Bild: Fotolia

Nach Angaben des russischen Wirtschaftsministeriums sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Mai hatte das Minus noch 4,8 Prozent betragen. Im ersten Halbjahr verringerte sich die Wirtschaftsleistung damit um 3,4 Prozent.

Die Schwäche hielt sich im Juni in allen Wirtschaftsbereichen. Der Ausstoß des verarbeitendes Sektors wie auch der Baubranche verringerte sich ebenso wie der Einzelhandelsumsatz, der als wichtigster Treiber der Wirtschaftsentwicklung gilt, und der Großhandelsumsatz.

Für das Gesamtjahr rechnet die russische Regierung mit einem BIP-Minus von bis zu 3 Prozent, während Analysten und internationale Institutionen wie die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) einen stärkeren Einbruch vorhersagen.

Dow Jones/Gunnar Knüpffer