Lapp, Arnold Büscher,Vertrieb

Arnold Büscher ist der neue Geschäftsführer Vertrieb Deutschland der U.I. Lapp GmbH. - Bild: Lapp

Als Maschinenbau-Diplomingenieur war er zuvor in unterschiedlichen Führungspositionen bei renommierten Industrieunternehmen tätig. Internationale Erfahrungen sammelte er unter anderem als Geschäftsführer der Rittal Corp. in den USA. Zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer der Weidmüller GmbH & Co. KG die Geschäfte in Deutschland und Zentraleuropa.

"Fokus auf Potenziale schärfen"

Arnold Büscher will alle Vertriebskanäle stärken und den Fokus auf die Wachstumsmärkte in den Branchen Bahn, Lebensmittel- und Robotik-Industrie legen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist der Auf- und Ausbau von Systemlösungen unter dem Namen Ölflex Connect mit einem umfangreichen Spektrum an Produkten und Dienstleistungen rund um konfektionierte Leitungen.

"Lapp hat stabile Kundenbeziehungen, aber auch nennenswertes Wachstumspotenzial. Ich möchte die Kundenansprache auf allen Kanälen intensivieren, den Fokus auf Potenziale schärfen und das Neukundengeschäft vorantreiben", sagt Büscher über seine neue Aufgabe.

Lapp