Per Utnegaard

Nach nur elf Monaten im Amt nimmt Bilfinger-Chef Per Utnegaard völlig überraschend seinen Hut. - Bild: Bilfinger

Der Manager werde zum 30. April sein Amt niederlegen, teilte der Konzern mit. Der Schritt erfolge aus "persönlichen Gründen".

Der Aufsichtsrat führe bereits Gespräche mit möglichen Nachfolgern. Ziel sei es, die Nachbesetzung "in Kürze" zu entscheiden. Bis dahin übernimmt Finanzvorstand Axel Salzmann den Vorstandsvorsitz.