Zwingmann,CFO,Knorr-Bremse

Der CFO der Knorr-Bremse, Dr. Lorenz Zwingmann, wird das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen. - Bild: Knorr-Bremse

Dr. Lorenz Zwingmann, Vorstand für Finanzen, IT, Controlling und Prozesse der Knorr-Bremse AG, wird seinen zum 31.Dezember 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern, um sich in seiner norddeutschen Heimat einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Das teilte das Unternehmen mit.

Der Aufsichtsrat hat die Entscheidung Dr. Zwingmanns laut einer Mitteilung mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. Dr. Zwingmann werde seinen Vertrag bis zum Ablauf voll erfüllen. Über eine Nachfolgeregelung wird schnellstmöglich entschieden. so das Unternehmen.

„Seit seinem Eintritt 2008 hat er einen entscheidenden Beitrag zur erfolgreichen Wachstums- und Internationalisierungsstrategie des Unternehmens geleistet. Dr. Zwingmann hat effiziente Prozesse eingeführt, die Systeme im Finanzwesen, Risikomanagement und in der IT laufend optimiert und zukunftssicher aufgestellt. Wir danken ihm sehr für seine herausragenden Leistungen und bedauern, dass er für das Unternehmen nicht mehr zur Verfügung stehen wird“, sagt Hans-Georg Härter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG. Dr. Zwingmann werde die Übergabe seines Ressorts an einen Nachfolger vorbereiten und begleiten, bevor er aus dem Unternehmen ausscheidet.

Knorr-Bremse