Clementino Bonfiglioli war bis kurz vor seinem Tod im Unternehmen aktiv. Er verstarb im Alter von 82

Clementino Bonfiglioli war bis kurz vor seinem Tod im Unternehmen aktiv. Er verstarb im Alter von 82 Jahren (Bild: Bonfiglioli).

BOLOGNA (ks). Bonfiglioli starb am Dienstag, den 6. Juli 2010 nach kurzer Krankheit im Alter von 82 Jahren. Seit Gründung seines Unternehmens im Jahr 1956 war er tagtäglich die treibende Kraft. Bis kurz vor seinem Tod war er tatkräftig für das Unternehmen aktiv und eine Stütze für seine geschäftsführende Tochter Sonia Bonfiglioli.

Clementino Bonfiglioli hat ein Unternehmen aufgebaut, das heute knapp 3.000 Menschen beschäftigt und weltweit mit eigenen Werken vertreten ist. Mitarbeiter, Freunde, Lieferanten und Kunden bedauern den Verlust eines zuverlässigen und weitsichtigen Unternehmers.

Clementino Bonfiglioli wurde 1928 in Bologna geboren. Da seine Mutter früh verstarb, wurde er von Geburt an von seinen Großeltern aufgezogen. Sein Vater wanderte aus, um zehn Jahre später zurück zu kehren. Allerdings fiel er dem Krieg zum Opfer, so dass Clementino wieder auf sich allein gestellt war. Er war fest entschlossen, Technik zu studieren und durchlief eine Ausbildung an dem Technischen Institut „Aldini Valeriani“. Als Entwickler und Tester arbeitete er bei wichtigen Getriebeherstellern in Bologna. Dort erkannte er sehr schnell ein großes Wachstumspotential durch Automatisierung. Nachdem er sich entschieden hatte, ein eigenes Unternehmen zu gründen, war „Construzioni Meccaniche Bonfiglionli“ 1956 geboren. Erfahrung und Intuition brachten Clementino dazu, neue Getriebe zu entwickeln und patentieren zu lassen, wie etwa ein zweistufiges Planetengetriebe.

Heute verfügt Bonfiglioli über einen Umsatz von rund 700 Mio Euro, Niederlassungen in 16 Ländern auf allen Kontinenten und exklusive Händler in mehr als 80 Ländern. Zwei wichtige Fabriken werden in Indien und Vietnam betrieben. Bonfiglioli hält bei Azimut- und Pitchantrieben für Windenergieanlagen rund 30% Marktanteil.

“Dies alles war und ist nur möglich dank eines Traums, der zur Wirklichkeit wurde. Begründet durch einen eisernen Willen und der Fähigkeit, den Enthusiasmus seiner Mitarbeiter zu entfachen und sie zu motivieren, immer mehr erreichen zu wollen. Zusammen mit der Überzeugung, erfolgreich sein zu können, sind dies Qualitäten, die Clementino Bonfiglioli zu einem wahren Vorbild für neue Generationen von Unternehmern machen”,