Daimlers Aufsichtsrat hat den Vertrag von China-Vorstand Hubertus Troska vorzeitig um fünf Jahre

Daimlers Aufsichtsrat hat den Vertrag von China-Vorstand Hubertus Troska vorzeitig um fünf Jahre verlängert. - Bild: Daimler

Der Aufsichtsrat verlängerte Troskas Vertrag um weitere fünf Jahre, wie Daimler mitteilte.

“Hubertus Troska hat eine gewichtige Rolle im Gesamtvorstand und treibt die Geschäftsaktivitäten in China erfolgreich voran”, sagte Konzernchef Dieter Zetsche. “Dank der Schaffung des Vorstandsressorts Greater China sowie des Engagements und der Expertise von Hubertus Troska baut Daimler im weltweit größten Wachstumsmarkt seine Position nachhaltig aus.”

Troska ist CEO und Chairman von Daimler Greater China und damit verantwortlich für alle strategischen und operativen Aktivitäten des Konzerns in China.

China ist für Daimler wie für alle Autohersteller ein Schlüsselmarkt. Vom Erfolg dort hängt ab, ob die Stuttgarter das Ziel schaffen, bis 2020 an Audi und BMW vorbeizuziehen und wieder der größte Premiumhersteller weltweit zu werden.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke