Die beiden Demag-Cranes Vorstände Rainer Beaujean (links) und Thomas H. Hagen verlassen Demag

Die beiden Demag-Cranes Vorstände Rainer Beaujean (links) und Thomas H. Hagen verlassen Demag Cranes (Bild: Demag Cranes).

DÜSSELDORF (Dow Jones/ks)–Beide Manager haben von ihrem Sonderkündigungsrecht im Zusammenhang mit dem in der vergangenen Woche vollzogenen Übernahmeangebot Gebrauch gemacht. Sie sollen spätestens zum 30. November aus dem Vorstand ausscheiden.

Die Terex Industrial Holding AG hatte sich bis Mitte Juli 82% der Demag-Cranes-Aktien gesichert. Terex strebt langfristig die Komplettübernahme von Demag Cranes an.