Frank Hiller

Der überraschend bei Leoni zurückgetretene Topmanagager Frank Hiller wird zum 1. Januar 2017 neuer Vorstandsvorsitzende beim Motorenbauer Deutz. - Bild: Leoni

Leube wird Ende des Jahres in den Ruhestand gehen. Nachfolger soll Frank Hiller werden, der zum 1. Januar 2017 zum Mitglied des Vorstands bestellt und zum Vorstandsvorsitzenden ernannt werden soll, wie die Kölner mitteilten. Die formellen Beschlüsse des Aufsichtsrats zu diesen Veränderungen sollen in einer Sitzung am Donnerstag gefasst werden.

Hiller ist noch Vorstand beim Autozulieferer Leoni. Dort sollte er die schwächelnde Bordnetz-Sparte sanieren, hatte dann jedoch nur wenige Monate nach Antritt seines Vorstandspostens sein Ausscheiden zum Ende des Jahres angekündigt.