Dr. Frank Brode übernimmt im Vorstand der Harting Technologiegruppe den Bereich Qualität und

Dr. Frank Brode übernimmt im Vorstand der Harting Technologiegruppe den Bereich Qualität und Technologie (Bild: Harting).

ESPELKAMP (ks). Brode begann seine berufliche Karriere im Jahr 1977 nach Abschluss seines Physikstudiums an der Humboldt-Universität zu Berlin als Entwicklungsingenieur für Lichtwellenleitermesstechnik beim Kabelwerk Oberspree in Berlin. Berufsbegleitend neben dieser Tätigkeit promovierte Dr. Frank Brode auf dem Gebiet der optischen Nachrichtenübertragung. Im Jahr 1993 übernahm Herr Dr. Brode die Position des Direktors im Bereich Technik für Kommunikationskabel im Unternehmen BICC Communications LTD in Berlin. Auf diesen Aufgabenbereich folgte 1996 zusätzlich die Verantwortung für den gesamten Forschungs- und Entwicklungsbereich im genannten Unternehmen.

Im Jahr 1999 wechselte Brode zur Corning Cable Systems GmbH & Co. KG und war dort als Werkleiter und Technischer Direktor tätig. Ende 2002 übernahm Brode zunächst die Funktion des Bereichsleiters Entwicklung für die EMEA-Region bei der Krone GmbH, die seit 2007 als ADC GmbH firmiert. Im Anschluss wurde Frank Brode im selben Unternehmen Vizepräsident EMEA der ADC Inc. und Geschäftsführer der ADC GmbH sowie weiterer Gesellschaften.