Schaeffler Dietmar Heinric

Der Aufsichtsrat der Schaeffler AG hat Dietmar Heinrich zum neuen Finanzvorstand bestellt. - Bild: Schaeffler

Der Aufsichtsrat habe Heinrich am Montag zum Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG bestellt. Heinrich tritt die Nachfolge von Ulrich Hauck an, der seinen Vertrag nicht verlängerte und zum 1. August sein Amt niederlegt.

Heinrich ist seit über 22 Jahren in der Gruppe tätig. Er habe langjährige Erfahrung im Bereich Controlling und Finanzen. Seit 2014 war Heinrich als Regionaler CEO Europa Mitglied des Executive Boards. Daher kenne er die strategischen und operativen Herausforderungen für die Schaeffler Gruppe aus erster Hand, stellte Aufsichtsratsvorsitzender Georg F. W. Schaeffler fest.

Das Amt Regionaler CEO Europa übernimmt nun Jürgen Ziegler. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vertrag von Stefan Spindler, Vorstand der Sparte Industrie, um fünf Jahre bis zum 30. April 2023 zu verlängern. Er soll die von ihm "erfolgreich eingeleitete Neuausrichtung der Sparte Industrie fortsetzen", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Georg F. W. Schaeffler.

Der Zulieferer hatte Ende Juni die Investoren mit einer Gewinnwarnung verschreckt. Das zweite Quartal verlief deutlich schwächer als erwartet, hieß es seinerzeit.