Ray Tomlinson

Der Internet-Pionier Ray Tomlinson ist tot, er verstarb am Samstag im Alter von 74 Jahren. - Bild: Andreu Veà/WiWiW.org

Mit dieser Nachricht an sich selbst schrieb Tomlinson Geschichte: Er gilt seitdem als Erfinder der modernen E-Mail. Zwar konnten zuvor schon elektronische Nachrichten verschickt werden. Doch erst Tomlinson ermöglichte es, Botschaften zwischen Computern und an einen spezifischen Adressaten zu senden. Dafür wählte der Techniker das at-Zeichen, "in erster Linie, weil es Sinn machte", wie er selbst einmal sagte.

Tomlinson arbeitete damals bei der Firma Bolt Beranek and Newman, die vom US- Verteidigungsministerium beauftragt wurde, das Computer-Netzwerk mitzuentwickeln. Seine Entwicklung wurde insbesondere von den Universitäten rasch aufgegriffen. Und so entwickelte sich die E-Mail noch vor der Erfindung des World Wide Webs zu einem elementaren Dienst des Internets.

Mit Material von dpa.