Joachim Lang BDI Eon Hauptgeschäftsführer

Joachim Lang (49) soll neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) werden.

Der 49-jährige Dr. Joachim Lang soll die Stelle des BDI-Hauptgeschäftsführers ab 1. April 2017 übernehmen, so der Verband. Dem Wahlvorschlag von BDI-Präsident Ulrich Grillo an Präsidium und Vorstand zur Besetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers und der entsprechenden Berufung stimmten die Vizepräsidenten zu.

Lang soll bereits am 1. Dezember 2016 in die BDI-Hauptgeschäftsführung einrücken. BDI-Präsident Grillo sagte: "Mit Joachim Lang gewinnen wir eine in Politik und Wirtschaft exzellent vernetzte Persönlichkeit für den BDI." Dieter Kempf, der am 1. Januar 2017 Präsident des BDI 2017/18 werden soll, sagte: "Ich freue mich außerordentlich auf die gemeinsame Arbeit mit Joachim Lang."

Dr. Markus Kerber will sich nach seinem Ausscheiden am 31. März 2017 wieder unternehmerisch in der IT-Industrie betätigen. BDI-Präsident Grillo und sein designierter Nachfolger Dieter Kempf hatten daher gemeinsam mit Markus Kerber frühzeitig einen Nachfolgeprozess eingeleitet.

Grillo und Kempf bedauern das Ausscheiden von Markus Kerber. BDI-Präsident Ulrich Grillo: "Markus Kerber führt den BDI äußerst erfolgreich. Er unterstützt die deutsche Industrie angesichts immer komplexer werdender Herausforderungen zuverlässig und zukunftsweisend."

 

Markus Kerber BDI
Der aktuelle BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber will sich nach seinem Ausscheiden wieder unternehmerisch in der IT-Industrie betätigen. - Bild: BDI

Joachim Lang ist derzeit Leiter der Repräsentanz der E.ON SE in Berlin, die er seit 2007 führt. Zuvor war der promovierte Jurist im Bundeskanzleramt zuständig für die Koordinierung der Europapolitik der Bundesregierung und – mehr als sechs Jahre – Koordinator für Bund-, Länder- und Europaangelegenheiten beim 1. Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Holger Lösch (53) und Dr. Stefan Mair (53) gehören weiterhin der Hauptgeschäftsführung des BDI an. Holger Lösch wird mit Wirkung zum 1. April 2017 zum Stellvertretenden Hauptgeschäftsführer ernannt. Die Vizepräsidenten des BDI stimmten weiter zu, die Volljuristin Iris Plöger (44) als neues Mitglied der Hauptgeschäftsführung ab 1. April 2017 zu nominieren. Sie ist aktuell Leiterin der Abteilung Digitalisierung, Innovation und Gesundheitswirtschaft und seit 2004 im BDI. 

Dieter Schweer (63) scheidet am 15. August 2016 auf eigenen Wunsch aus der Hauptgeschäftsführung aus.

In der Mitgliederversammlung am 28. November 2016 soll die Berufung von Lang und Plöger erfolgen.

BDI