Thomas Blades

Thomas Blades ist nach dem ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch, dem Koch-Vorgänger und dem danach zwischenzeitlich wieder zurückgeholten Interimschef Herbert Bodner sowie Utnegaard der vierte Chef innerhalb von zwei Jahren. - Bild: Linde

Thomas Blades, derzeit noch Vorstandsmitglied der Linde AG, wurde vom Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Linde habe der vorzeitigen Aufhebung seines Anstellungsverhältnisses zugestimmt. Über den genauen Zeitpunkt der Übernahme des Postens liefen noch Gespräche. Die Bilfinger SE gehe davon aus, dass Blades den Vorstandsvorsitz spätestens im dritten Quartal 2016 übernehmen werde.

Blades ist nach dem ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch, dem Koch-Vorgänger und dem danach zwischenzeitlich wieder zurückgeholten Interimschef Herbert Bodner sowie Utnegaard der vierte Chef innerhalb von zwei Jahren.

Utnegaards Rücktritt kam für Bilfinger zur Unzeit. Der Manager hatte den Konzern im vergangenen Sommer in einem desolaten Zustand übernommen. Bilfinger steckte nach einer Serie von Gewinnwarnungen in tiefen Schwierigkeiten. Im vergangenen Jahr schrieb Bilfinger das zweite Jahr in Folge rote Zahlen, die Dividende wurde gestrichen.