Arbeitsleben Kollegen

Narzissten, Machiavellisten und Psychopathen als Kollegen oder Vorgesetzte können einem das Arbeitsleben schwer machen. - Bild: Pixabay

Richard Justenhoven
Richard Justenhoven, Product Director bei der cut-e group hat einen Masterabschluss in Businesspsychologie und ist auf Psychometrie und online-basierte Auswahl spezialisiert. Foto: cut-e

Herr Justenhoven, wie können Ingenieure und Konstrukteure ohne Führungsverantwortung, mit Kollegen, deren Persönlichkeiten eine dunkle Triade aufweist, die also Narzissen, Machiavellisten oder Psychopathen sind, umgehen?

Justenhoven: Das erste, das man bedenken sollte: Wenn man einmal gegenüber dem Chef oder anderen Kollegen den Verdacht geäußert hat, dass der Kollege ein Mensch mit psychopathischen Merkmalen sein könnte, bekommt diese Person schnell einen Stempel aufgedrückt, den sie nur schwer wieder los wird. Deshalb rate ich dazu, zunächst zu schauen, ob derjenige beispielsweise nur ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein besitzt, oder ob das Selbstbewusstsein tatsächlich schon so stark übertrieben ist, dass es in Richtung Narzissmus geht.

Was für relevante Verhaltensweisen wären das denn?

Wenn der Narzissmus besonders stark ausgeprägt ist, schaut derjenige beispielsweise ganz stark auf den eigenen Erfolg. Er sieht Teams eher als Unterstützer für die eigene Leistung. Es geht also nicht um den Teamerfolg, sondern um den eigenen Erfolg...

Lesen Sie das ganze Interview hier auf keNEXT.de!

Die 10 beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die Job- und Karriere-Community Glassdoor hat die 10 beliebtesten Manager 2017 in Deutschland und vier weiteren Ländern ermittelt. Sechs der Unternehmen und deren Lenker waren bereits letztes Jahr im Ranking vertreten.

In diesem Jahr wird der Glassdoor-Award für Mitarbeiterzufriedenheit nach 2015 und 2016 zum dritten Mal in Deutschland verliehen. Im Rahmen der Auszeichnung "Highest Rated CEOs 2017" werden zudem Manager mehr...