Pantelis Haidas, der neue Geschäftsführer der Infineon Technologies Dresden.

Pantelis Haidas, der neue Geschäftsführer der Infineon Technologies Dresden.

Pantelis Haidas übernimmt die Geschäftsführung von Infineon Technologies Dresden.

 DRESDEN (sp).  Pantelis Haidas, der diese Funktion bereits von Anfang 2008 bis April 2010 ausübte, wird zum 1. April 2012 erneut Geschäftsführer der Infineon Technologies Dresden GmbH. Im Mai 2010 wechselte Pantelis Haidas in die Unternehmenszentrale von Infineon nach München und ist derzeit dort Vice President und COO im Geschäftsbereich Chip Card & Security.

Sein Vorgänger in Dresden Thomas Leitermann, seit Mai 2010 einer der beiden Geschäftsführer der Infineon Technologies Dresden GmbH, wird das Unternehmen nach über 27 Jahren zum 31. März 2012 verlassen, um neue Herausforderungen außerhalb des Konzerns anzunehmen. Seit der Gründung des Dresdner Werkes 1994 war Leitermann dort in verschiedenen Führungspositionen tätig und maßgeblich am Aufbau des Standortes beteiligt. Heute besitzt Infineon Technologies Dresden eine der weltweit modernsten Halbleiterproduktionen auf 200-mm-Wafern und wird die weltweit erste Volumenproduktion für Leitungshalbleiter auf 300-mm-Wafern betreiben. Vor seinem Wechsel nach Dresden hatte Leitermann verschiedene leitende Funktionen an den Unternehmensstandorten in München und Regensburg inne.