Porsche Oliver Blume

Der derzeitige Porsche-Chef Oliver Blume könnte laut VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch ein möglicher Nachfolger von Matthias Müller werden. - Bild: Porsche

Der Produktions- und Logistikexperte ist laut VW-Organigramm "derzeit Gast im Konzernvorstand", wie die "Automobilwoche" berichtet. Die Teilnahme als Gast sei "bewährte Praxis", sagte VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch auf Anfrage des Blattes. Wenn der "entsprechende Reifegrad" erreicht sei, stehe "dem nächsten Schritt nichts im Wege". Auch VW-Chef Matthias Müller war in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender von Porsche in den VW-Konzernvorstand geholt worden.

Pötsch heizte zudem Spekulationen an, wonach Blume sukzessive sogar als ein möglicher Nachfolger von Müller aufgebaut werden könnte. Blume habe eine "tolle Karriere hinter sich und vielmehr noch vor sich", betonte Pötsch. "Da kann man sich einiges vorstellen." Müllers Vertrag als Konzernchef läuft allerdings bis 2020.