Paul Eberhard Schall

Paul Eberhard Schall, Geschäftsführer von Schall Messen, verstarb am 19. Februar 2016. - Bild: P.E. Schall

Paul Eberhard Schall wurde 1939 als Sohn einer schwäbischen Unternehmerfamilie in Stuttgart geboren. Nach der Lehre zum Mechaniker fing er im elterlichen Betrieb an, der Maschinen für die Papier verarbeitende Industrie herstellte. Mit 23 Jahren macht er sich selbstständig und gründet seine erste Firma, die Paul Schall jun. Grafische Maschinen.

Später verlegt sich Schall auf die Veranstaltung von Fachausstellungen. Mitte der 1980er Jahre initiiert er die Control, die sich zur Leitmesse für Qualitätssicherung und Messtechnik entwickelte. Auch die Fakuma wurde in ihrer mehr als 30-jährigen Geschichte zum herausragenden Branchentreffpunkt mit weltweiter Bedeutung.

Im Jahr 1989 gründet Schall die Messe Sinsheim GmbH, wo viele der Ausstellungen stattfinden. Heute ist sein Unternehmen der größte private Veranstalter im Bereich technische Fachmessen.