Rheinmetall,Vorstand,Peter,Sebastian,Krause,Arbeitsdirektor

Zum 1. Januar 2017 rückt Peter Sebastian Krause in den Rheinmetall-Vorstnd auf und übernimmt das Amt des Arbeitsdirektors, wie der MDAX-Konzern mitteilte. - Bild: Rheinmetall

Rheinmetall trage damit dem anhaltenden Konzernwachstum Rechnung. Die Verträge der amtierenden drei Vorstände wurden um fünf Jahre verlängert.

Krause ist zunächst für drei Jahre bis zum 21. Dezember 2019 bestellt. Der Manager bleibe weiterhin Mitglied des Vorstandes der Mobilitätssparte Rheinmetall Automotive AG, wo er ebenfalls das Amt des Arbeitsdirektors inne hat.

Gleichzeitig verlängerte die Rheinmetall AG die Verträge ihrer drei amtierenden Vorstände bis zum 31. Dezember 2021. Der Vorstandsvorsitzende Armin Papperger, Finanzvorstand Helmut P. Merch und Automotive-Vorstand Horst Binning leiten den Konzern in dieser Konstellation seit Januar 2014. Papperger hat den Vorstandsvorsitz seit Januar 2013 inne.