Bill McDermott

Bill McDermott: "Sowohl Stefan Ries als auch Steve Singh sind Führungskräfte mit einem enormem Erfahrungsschatz." - Bild: SAP

Ries behalte die Funktion als Chief Human Resources Officer (CHRO) und übernehme zukünftig zusätzlich die Aufgabe des Arbeitsdirektors. Der Vorstand wachse damit von sechs auf acht Mitglieder.

Als Leiter der Sparte Geschäftsnetzwerke bei SAP unterstehen Singh laut Mitteilung weiter die von SAP in den vergangenen Jahren erworbenen Unternehmen SAP Ariba, SAP Fieldglass und Concur. Zudem behalte er die Rolle als CEO von Concur, das SAP im Dezember 2014 übernommen hat.

"Sowohl Stefan Ries als auch Steve Singh sind Führungskräfte mit einem enormem Erfahrungsschatz", wird SAP-Vorstandssprecher Bill McDermott zitiert. "Von ihren Erfahrungen wird SAP beim Wandel zum Cloud-Unternehmen in vielfacher Weise profitieren."

Ries arbeitet seit 2002 bei SAP und ist als CHRO weltweit für das Personalwesen bei SAP verantwortlich, seit Mai 2014 gehörte er dem Global Managing Board an. Von 2002 bis 2010 war er in verschiedenen globalen HR-Funktionen für SAP tätig.