Michael Sen, derzeit Finanzvorstand bei Siemens Healthcare, wird in gleicher Position zum

Michael Sen, derzeit Finanzvorstand bei Siemens Healthcare, wird in gleicher Position zum Energieversorger E.ON wechseln. - Bild: Siemens

Siemens verliert ein Urgestein an E.ON: Michael Sen, derzeit Finanzvorstand bei Siemens Healthcare, wird in gleicher Position zum Energieversorger E.ON wechseln.

Der 46-jährige gebürtige Rheinländer Sen war knapp 30 Jahre bei Siemens. Siemens Healthcare wird ab Mai als eigenständig geführte GmbH innerhalb des Dax-Konzerns aus Berlin und München geführt.

Auf Sen folgt der 50-jährige Thomas Rathmann (50) als Chief Financial Officer in die Geschaftsführung der Siemens Healthcare GmbH. Rathmann arbeitet seit 1983 bei Siemens und verantwortete zuletzt die Finanzen der neu geschaffenen Division Process Industries and Drives. Diese Position übernimmt nun der 56-jährige Thomas Schaffer, der zuletzt das Controlling & Operations Support in der Division Energy Management verantwortete.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke