Ralf Thomas

Der Aufsichtsrat des Technologiekonzerns Siemens hat die Bestellung von Finanzvorstand Ralf Thomas vorzeitig verlängert. - Bild: Siemens

Thomas habe maßgeblich zur Verbesserung von Kostenstrukturen, Transparenz und Risikomanagement beigetragen und damit den Unternehmenswert nachhaltig gesteigert, erklärte Aufsichtsratschef Gerhard Cromme. CEO Joe Kaeser sprach von einem wichtigen Zeichen für die Kontinuität im Unternehmen.

Der 56-jährige Thomas ist seit 2013 Konzernfinanzvorstand und hat die vor drei Jahren begonnene Neuausrichtung des Konzerns im Zuge der Strategie Vision 2020 maßgeblich mit umgesetzt.