Die Jahreshauptversammlung des VDWF fand bei der Firma Deckerform in Aichach statt

Die Jahreshauptversammlung des VDWF fand bei der Firma Deckerform in Aichach statt. - Bild: VDWF

Anderthalb Tage durfte sich die deutsche Werkzeug- und Formenbau-Branche beim Aichacher Unternehmen Deckerform zuhause fühlen. Bereits beim Get-together in ungezwungener Runde am Abend des 25. Aprils fanden die vielen angereisten Mitglieder des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF) in den Räumlichkeiten des Familienbetriebs zusammen.

Bei der jährlichen Hauptversammlung am darauffolgenden Tag waren aber nicht nur die Finanz- und Arbeitskreisberichte tragende Themen, sondern man widmete sich auch den Anliegen und Wünschen der rund 150 anwesenden Mitglieder, die nicht nur aus allen Teilen Deutschlands angereist waren, sondern auch aus der Schweiz, aus Österreich und aus Liechtenstein.

Höhepunkt der Veranstaltung waren dann jedoch die Wahlen für die Posten des Vize-Präsidenten und des Vorstands für Finanzen des VDWF. Nachdem sich die beiden bisherigen Amtsinhaber Anton Schweiger und Barbara Ellinger-Walter bereits im Vorfeld bereit erklärt hatten, auch weitere drei Jahre in ihren Funktionen zur Verfügung zu stehen, erfolgte deren Wiederwahl jeweils ohne Gegenstimme.

VDWF-Präsident Professor Thomas Seul zeigte sich dann auch angetan von dem eindeutigen Bekenntnis der Verbandsmitglieder zur Arbeit des Vorstands und freut sich auf die „fortgesetzte vertrauensvolle Zusammenarbeit in gewohnter Runde“.

VDWF

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon?

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon? Kein Thema ... abonnieren Sie unseren Newsletter! Dann sitzen Sie newsmäßig nie wieder auf dem Trockenen.

Klicken Sie hier, um Ihre Nachrichtenversorgung zu sichern!