Welcker

VDMA-Präsident Carl-Martin Welcker ist neuer BDI-Vizepräsident. - Bild: VDMA

Achim Berg
Bitkom-Boss Achim Berg ist ebenfalls neuer BDI-Vizepräsident. - Bild: Bitkom

Zugleich sind aus dem Kreis der Vizepräsidenten Thorsten Dirks, ehemaliger BITKOM-Präsident und Mitglied des Vorstandes der Lufthansa AG, sowie Dr. Reinhold Festge, ehemaliger VDMA-Präsident und persönlich haftender Gesellschafter der Haver & Boeker oHG, ausgeschieden.

Als neue Präsidiumsmitglieder wurden Werner Baumann, Vorsitzender des Vorstandes der Bayer AG, sowie Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Vorstandes der KUKA AG, einstimmig in das BDI-Präsidium gewählt.

Die Mitgliederversammlung aus Vertretern der 36 BDI-Mitgliedsverbände wählt den Präsidenten, die Vizepräsidenten und die Schatzmeisterin für jeweils zwei Jahre. Das Präsidium leitet die inhaltliche Arbeit des BDI. Zum Präsidium gehören der Präsident, sein Vorgänger, sieben Vizepräsidenten, die Schatzmeisterin und bis zu 46 weitere Mitglieder sowie 25 ständige Gäste.

BDI

Neuer Fachverband VDMA Metallurgy gegründet

In ihrer gemeinsamen Mitgliederversammlung beschlossen die Mitglieder der VDMA Fachverbände Gießereimaschinen, Hütten- und Walzwerkeinrichtungen sowie Thermoprozesstechnik die Neugründung des gemeinsamen VDMA Fachverbandes Metallurgy.

Im neuen Fachverband gehen die bisherigen Fachverbände als Fachabteilungen auf. Der Gesamtvorstand VDMA Metallurgy setzt sich aus den Vorstandsvorsitzenden und Stellvertretenden Vorsitzenden der ehemaligen Fachverbände zusammen. mehr...