Wie sieht die Zukunft von Martin Winterkorn aus? Das ist Thema des außerplanmäßigen Treffens des

Wie sieht die Zukunft von Martin Winterkorn aus? Das ist Thema des außerplanmäßigen Treffens des Volkswagen-Aufsichtsrats in Wolfsburg. - Bild: dpa

Showdown in Wolfsburg? Im VW-Machtkampf trifft sich heute das Präsidium des Aufsichtsrats. Somit könnte bald die Entscheidung über die Zukunft von Martin Winterkorn im VW-Konzern fallen.

Das Präsidium trifft sich außerplanmäßig, nachdem VW-Patriarch Ferdinand Piëch vergangenen Freitag öffentlich vom Konzernchef Martin Winterkorn abgerückt war. In dem Gremium sitzen: Ferdinand Piëch (Vorsitz), Berthold Huber von der IG Metall (stellvertretender Vorsitz), VW-Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh, der Sprecher des Porsche-Familienzweigs Wolfgang Porsche, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sowie der Osterloh-Vize Stephan Wolf. Zu Ort und Zeit des Treffens gab es zunächst noch keine Informationen…

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.automobil-produktion.de!

Gabriel Pankow