HAMBURG (Dow Jones/rm). “Die Produktion läuft rund”, sagte ein Airbus-Sprecher am Freitag Dow Jones Newswires auf Anfrage.

Von Januar bis Ende August 2010 hat die Tochter der EADS NV, Amsterdam, 13 Maschinen an Kunden übergeben und damit schon mehr als im Gesamtjahr 2009. Damals wurden 10 Flugzeuge ausgeliefert.

Allein im Juli und im August seien jeweils 3 Flugzeuge an Kunden übergeben worden, sagte der Sprecher weiter. “Damit befinden wir uns auf einem sehr gutem Weg, die mindestens 20 für 2010 geplanten Auslieferungen zu erreichen, wenn nicht sogar zu übertreffen”.

In der Endfertigung befinden sich seinen Angaben zufolge auch schon die Maschinen, die Korean Air und China Southern im Jahr 2011 erhalten sollen. Beide Airlines betreiben derzeit noch keine A380.