Der europäische Flugzeugbauer Airbus baut in China ein A330-Fertigstellungs- und

Der europäische Flugzeugbauer Airbus baut in China ein A330-Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum. - Bild: Airbus

Punktsieg im Kampf gegen den Erzrivalen Boeing: Der europäische Flugzeugbauer Airbus baut in China ein A330-Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum.

Dazu unterzeichneten Airbus und seine chinesischen Partner – die Tianjin Free Trade Zone Investment Company und die Aviation Industry Corporation of China – einen entsprechenden Rahmenvertrag.

Im chinesischen Tianjin gibt es bereits eine Endmontagelinie und ein Auslieferungszentrum für die A320-Familie. In der Nähe dieses Werkes soll das neue A330-Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum entstehen. Die in Tianjin fertigzustellenden Flugzeuge der A330-Familie werden in Toulouse montiert, erhalten jedoch ihre Lackierung und Kabinenausstattung in Tianjin.

Vor Tagen hatte der Flugzeugbauer einen Großauftrag aus China an Land gezogen. Die chinesische Supplies Holding (CAS) hat 45 Flugzeuge des Typs A330 bestellt. Der Vertrag enthält zudem die Option über 30 weitere Maschinen dieses Typs.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke