Airbus Philippine Airlines

Der Flugzeugbauer Airbus wird voraussichtlich sechs Flugzeuge des Typs A350-900 an die Philippine Airlines liefern. - Bild: Airbus

Darüber unterzeichneten der europäische Konzern und die Fluggesellschaft eine Grundsatzvereinbarung, wie Airbus mitteilte. Philippine Airlines erhält zudem die Option auf sechs weitere Maschinen.

Die asiatische Gesellschaft erhält mit der Langstreckenmaschine die Möglichkeit, nonstop von Manila nach New York zu fliegen. Die große Reichweite sei ein wichtiger Faktor für die Wahl der A350 gewesen, sagte der Präsident von Philippine Airlines. Daneben wirbt Airbus damit, dass die Langstreckenmaschine 25 Prozent weniger Kerosin verbraucht und weniger Wartungskosten verursacht. Bislang ist das Modell bereits 777 Mal fest von Kunden bestellt worden.