Airbus erwägt eine weitere Aufstockung der Produktion des erfolgreichen Maschinentyps A320. Es

Airbus erwägt eine weitere Aufstockung der Produktion des erfolgreichen Maschinentyps A320. Es sollen 8 Maschinen mehr pro Monat gebaut werden. - Bild: Airbus

Der Flugzeugbauer Airbus erwägt eine weitere Aufstockung der Produktion des erfolgreichen Maschinentyps A320. Derzeit baut Airbus 42 Maschinen pro Monat, bereits vorgesehen ist ein Anstieg der Fertigung ab 2017 auf 50 Stück.

Denkbar sei nun eine weitere Erhöhung um bis zu 26 Prozent auf mehr als 60 Maschinen der A320-Familie, sagte Airbus-Vertriebschef John Leahy am Donnerstag.

Der Bau von 63 Schmalrumpfflugzeugen pro Monat sei in seinen Augen “eindeutig gerechtfertigt”, sagte Leahy. Airbus prüfe derzeit eine höhere Produktionsrate. “Der Markt kann diese Rate rechtfertigen”, sagte er zu Journalisten.

Der US-Erzrivale Boeing weitet die Produktion seiner 737-Maschinen ebenfalls aus; sie soll ab 2018 von derzeit 42 auf 52 dieser Flugzeuge pro Monat steigen.

Bedenken, dass Airbus und Boeing ihren hohen Auftragsbestand nicht halten könnten, spielte Leahy herunter. Der Hunger nach Luftreisen bei der aufstrebenden Mittelklasse in Entwicklungsländern werde die Nachfragte stützen, sagte der Manager.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht