Der Airbus A380: Dank des A380 rechnet das Unternehmen mit einem Airbus-Anteil im

Der Airbus A380: Dank des A380 rechnet das Unternehmen mit einem Airbus-Anteil im Superjumbo-Weltmarkt von 60% (Bild: Airbus).

PARIS (Dow Jones/ks)–Das Wachstum des Konzerns komme hauptsächlich aus Asien und dem Nahen Osten, sagte der COO der EADS-Tochter, Fabrice Bregier, der Zeitung “Le Monde” (Freitagausgabe). Lediglich 20% aller Aufträge kämen aus Europa, einschließlich Osteuropa.

Bislang habe die aktuelle Finanzkrise die Flugzeugkäufe nicht beinträchtigt, da die Fluggesellschaften sich die finanziellen Mittel bei außereuropäischen Investoren besorgt hätten. Allerdings hätten die Airbus-Zulieferer Finanzierungsprobleme und dies könne bei Airbus zu Problemen bei der Einhaltung von Lieferfristen führen. Bregier forderte die Banken auf, Verantwortung zu übernehmen, anderenfalls könnten sie zu einer Stagnation in der Luftfahrtbranche beitragen.

Der Marktanteil von Airbus in China liege mittlerweile bei 45%, im Jahr 2000 seien es noch 15% gewesen.