Auto, alternativer Antrieb, Europa

Europa ist heiß auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Für das zweite Quartal 2017 wurden bereits 38 Prozent mehr Autos mit alternativen Antrieben verkauft. - Bild: Pixabay

In der EU und der europäischen Freihandelszone lag das Wachstum der Fahrzeuge mit alternativem Antrieb bei 36,1 Prozent. Die fünf größten Märkte wiesen allesamt zweistellige Zuwächse auf, allen voran Deutschland mit einem kräftigen Plus von 91,9 Prozent auf gut 27.000 Fahrzeuge. Spanien kam auf 80,7 Prozent, gefolgt von Frankreich mit 28,6 Prozent, Großbritannien mit 24,4 und Italien, dem absolut gesehen größten Absatzmarkt, mit 18,1 Prozent auf knapp 61.000 Fahrzeuge.

VDA-Präsident Wissmann: Größter Wandel der Automobilbranche

VDA-Chef Matthias Wissmann

Die Entwicklung alternativer Antriebe und die Digitalisierung sind die Megatrends und führen zum größten Wandel der Branche seit der Erfindung des Automobils, sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann gegenüber Produktion. mehr...