Amazon Robotics Polen Wroclaw

In den USA hat Amazon einige Logistikzentren mit Robotern automatisiert, nun haben die Roboter der Marke Amazon Robotics erstmals in Europa ihren Dienst angetreten. - Bild: Amazon

109 Logistikzentren betreibt Amazon derzeit weltweit, davon 29 innerhalb der EU. In Europa rollen nun erstmals Roboter durch ein Lager –  am Logistikstandort Wroclaw in Polen: Wroclaw ist das erste europäische Logistikzentrum, das Robotersysteme eingeführt hat. Die Roboter stammen aus der konzerneigenen Sparte "Amazon Robotics". Anfang 2016 sollen die Roboter im nächsten Schritt in den neuen Logistikzentren in Dunstable und Dancaster in Großbritannien eingeführt werden.

"Die Maschinen unterstützen unsere Mitarbeiter", erläutert Roy Perticucci, Amazon Vice President Operations in Europa. So müssen die Mitarbeiter nicht mehr zu den jeweiligen Regalen laufen, um die bestellten Produkte zu holen, sondern Roboter bewegen die Lagerregale zu den Mitarbeitern.

Mehr Produkte in kürzerer Zeit

Amazon Robotics Polen
Amazon betreibt sein Robotik-Geschäft unter der Sparte "Amazon Robotics". - Bild: Amazon

"Roboter ermöglichen es uns auch, die Logistikzentren effizienter zu machen und wesentlich höhere Lagerbestände bereitzuhalten", freut sich Perticucci. All das helfe dabei, mehr Produkte in kürzerer Zeit zu liefern. Die Roboter sorgen zudem laut Amazon für ein sicheres Arbeitsumfeld und halten die Unfallrate auf durchgehend niedrigem Niveau.

Im Jahr 2012 übernahm Amazon das Unternehmen "Kiva Robotics". Die Akquisition bildete die Grundlage für das heutige „Amazon Robotics“. Tausende von Robotereinheiten sind bereits in 13 Logistikzentren in den Vereinigten Staaten und nun auch in Polen im Einsatz. Die Roboter fahren mit einer Geschwindigkeit von rund 5,5 Stundenkilometern und wiegen circa 145 Kilogramm. Sie können bis zu 340 Kilogramm heben.

Amazon bezog Produktion gegenüber bisher keine Stellung, ob das Unternehmen in Zukunft seine Roboter auch an interessierte andere Unternehmen verkauft.

Kiva wurde 2003 aus der Überzeugung gegründet, dass bessere Logistiklösungen benötigt wurden, um die Kundenwünsche im Online-Handel zu erfüllen. Heute ist das Unternehmen Teil des Amazon-Konzerns und hat die Amazon-Logistik weltweit revolutioniert. Als größtes Forschungs- und Entwicklungszentrum von Amazon an der US-Ostküste wächst „Amazon Robotics“ schneller als je zuvor in der Unternehmensgeschichte und baut kontinuierlich die technologische Sparte aus.

Der Firmensitz von „Amazon Robotics“ liegt außerhalb von Boston im US-Bundesstaat Massachussetts. Zwei weitere Standorte befinden sich in Massachussetts (Westborough) und in Deutschland (Berlin). Die Fabrikationsanlagen der Robotics befinden sich am Firmensitz in der Nähe von Boston.

Amazon Robotics Polen
Die Roboter bringen die Regale mit den passenden Waren nun zu den Mitarbeitern. Zuvor mussten die Mitarbeiter zu den jeweiligen Regalen laufen. - Bild: Amazon