Der Technologiekonzern Andritz hat von zwei Edelstahl-Produzenten aus China Aufträge im Gesamtwert von rund 50 Mio Euro erhalten.GRAZ (Dow Jones)–An die Tianjin Tisco & TPCO Stainless Steel werde eine Glüh- und Beizlinie für kaltgewalzte Edelstahl-Bänder geliefert, teilte der Grazer Konzern am Dienstag mit. Eine Streckrichtlinie und ein Offline-Dressiergerüst für kaltgewalzte Edelstahlbänder liefere das österreichische Unternehmen an die Jiuquan Iron & Steel Group.
Beide Edelstahl-Produzenten seien langjährige Kunden von Andritz.