Apple,Urteil,Patente,Design,iPhone 6,iPhone 6s,Shenzen Baili

Apple hat in einem Patentstreit in China gewonnen. - Bild: Apple

Das Gericht sah keinen Grund gegeben, wonach das chinesische Unternehmen das Außendesign als exklusiv beanspruchen könnte. Zudem sei es für die Verbraucher einfach, die Unterschiede zwischen den Geräten zu erkennen. Dies geht aus einem Artikel einer vom China Supreme People's Court herausgegebenen Zeitung hervor.

"Baili hat versucht unsere Arbeit als ihre eigene herauszustellen und wird danken dem Gericht, dass es Apple's innovatives Design anerkennt", sagte eine Sprecherin von Apple am Sonntag.

Erst kürzlich hatte sich Apple-CEO Tim Cook in China aufgehalten und dabei Gespräche mit hohen Vertretern geführt und in diesem Zusammenhang weitere Investitionen in dem Land angekündigt. Die Apple-Sprecherin wollte nicht dazu Stellung nehmen, ob in diesem Zusammenhang auch über den Prozess gesprochen worden sei.

Zwar hätte ein Urteil gegen Apple nur geringen Einfluss auf den Geschäftsverlauf gehabt, doch hätte es möglicherweise den Weg für weitere Klagen gegen andere iPhone-Modelle geebnet.