ASML,Quartal,Gewinn,Umsatz,EBIt,EBITDA,Bilanz

ASML hat im dritten Quartal 2016 gut verdient und ist für das Gesamtjahr optimistisch. - Bild: ASML

Der Umsatz kletterte in den drei Monaten auf 1,82 Milliarden nach 1,74 Milliarden Euro im Vorquartal. Analysten hatten ASML lediglich 1,72 Milliarden Euro zugetraut. Das Nettoergebnis stieg auf 396 (Vorquartal 354) Millionen Euro, wie die ASML Holding NV am Mittwoch mitteilte. Die Bruttomarge kletterte deutlich auf 46,0 Prozent von 42,6 Prozent.

Wegen der hohen Schwankungsanfälligkeit der Chipbranche durch konjunkturelle Einflüsse ist der Vergleich mit Vorquartals- und nicht mit Vorjahreszahlen üblich.

Für das vierte Quartal rechnet ASML mit einem Umsatz von 1,7 Milliarden bis 1,8 Milliarden Euro. Die Bruttomarge sollte 47 bis 48 Prozent erreichen.