Atos

Atos übernimmt Siemens Convergence Creators (CVC). - Bild: Atos

Einen Kaufpreis für die Siemens-Tochter nannte Atos nicht. Die Übernahme soll Ende Dezember abgeschlossen werden.

CVC mit Sitz in Wien und rund 800 Mitarbeitern war ursprünglich intern für den Siemens-Konzern tätig, ist seit 2016 aber aus dem Konzern herausgelöst und verfolgt eine externe Kundenstrategie. Das Unternehmen liefert Software-basierte Lösungen für Kommunikationsnetze, Service- und Kundenmanagement, öffentliche Sicherheit und Security, Multimedia-Infotainment sowie Raumfahrttechnik.

Atos erhofft sich von der Übernahme eine beschleunigte technologische Entwicklung, eine höhere Durchdringung des Telekommunikationsmarktes sowie Zugang zu wachstumsstarken Märkten, darunter die Branchen Satellitentechnik und Verkehrsflugzeuge.