Audi weiter auf Erfolgskurs: Der Start ins neue Jahr ist der VW-Tochter gelungen, obwohl die

Audi weiter auf Erfolgskurs: Der Start ins neue Jahr ist der VW-Tochter gelungen, obwohl die weltwirtschaftlichen Unsicherheiten groß bleiben. - Bild: Audi

Für den Premiumautobauer Audi geht es auch im neuen Jahr weiter bergauf. Wie die Volkswagen-Tochter mitteilte, konnte man den Absatz im Januar um 10,3 Prozent auf 137.700 Fahrzeuge steigern.

Überdurchschnittliche Wachstumsraten wiesen dabei vor allem China sowie Nord- und Südamerika auf.

“Der Start ins neue Jahr ist für Audi gelungen, obwohl die weltwirtschaftlichen Unsicherheiten groß bleiben”, sagte Vertriebsvorstand Luca de Meo.

Während China um 15,1 Prozent auf 51.248 Autos zulegte und in den USA mit 11.541 Einheiten 14,3 Prozent mehr Autos von der Marke mit den vier Ringen verkauft wurden, wies Europa ein unterdurchnittliches Wachstum auf. Hier ging es um 4,7 Prozent auf 56.300 Autos nach oben. Unter den Modellen fanden bei den Kunden vor allem die A3-Familie und der neue Audi TT großen Anklang.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke