Audi hat im Januar 2016 so viele Autos verkauft wie in keinem Januar zuvor

Audi hat im Januar 2016 so viele Autos verkauft wie in keinem Januar zuvor. - Bild: Audi

Besonders positiv entwickelte sich laut Audi die Nachfrage nach den Vier Ringen in Europa: Hier legten die Verkäufe um 6,5 Prozent auf rund 59.900 Automobile zu. Globale Wachstumstreiber waren erneut die SUV Modelle der Marke. Der kumulierte Absatz von Audi Q3, Q5 und Q7 lag mit rund 46.350 Einheiten 20,3 Prozent über dem Vorjahreswert.