Rupert Stadler: Bis 2020 werde der Anteil der SUV am Audi-Gesamtabsatz "Richtung 40 Prozent"

Rupert Stadler: Bis 2020 werde der Anteil der SUV am Audi-Gesamtabsatz "Richtung 40 Prozent" steigen, ein Van hingegen ist "kein Thema". - Bild: Audi

Der Ingolstädter Premiumautobauer Audi plant keine Erweiterung der Modellpalette um einen Van. Man konzentriere sich auf den Ausbau der SUV-Familie.

Das sagte Audi-Chef Rupert Stadler in einem Interview gegenüber der AUTOMOBIL PRODUKTION, die am 10. Juni erscheint. Im SUV-Bereich sehe die Volkswagen-Tochter die bei weitem höchsten Wachstumschancen. Bis 2020 werde der Anteil der Geländegänger am Audi-Gesamtabsatz “Richtung 40 Prozent” steigen. Aber nicht nur mit Blick auf das Volumen sind SUV für den Autobauer hoch…

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.automobil-produktion.de!