Eine Gruppe um Hochtief hat den Zuschlag für eine neue Autobahn-Brücke in Kanada über den

Eine Gruppe um Hochtief hat den Zuschlag für eine neue Autobahn-Brücke in Kanada über den St.-Lawrence-Strom erhalten. - Bild: Hochtief

Eine Gruppe um Hochtief hat den Zuschlag für eine neue Autobahn-Brücke in Kanada über den St.-Lawrence-Strom erhalten. Das Bauvolumen für die New Champlain Bridge Corridor liegt bei etwa 1,6 Milliarden Euro.

Hochtief ist an der Projektgesellschaft “Signature on the Staint-Lawrence Group” mit 25 Prozent beteiligt. Partner der Gruppe sind neben Hochtief PPP Solutions North America die Unternehmen ACS, Flatiron, Dragados Canada und SNC-Lavalin.

Der Neubau der achtspurigen Brücke mit einer Länge von 3,4 Kilometern werde soll insgesamt viereinhalb Jahre dauern. Ende 2018 soll die Brücke fertig gestellt sein, die übrigen Teile der rund acht Kilometer langen Gesamtstrecke bis Ende 2019. Nach Fertigstellung wird die Projektgesellschaft die Strecke und das dort eingeführte Mautsystem 30 Jahre lang betreiben.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht