Von links nach rechts: Oliver Pohlus (Vertriebsleiter Heinz Soyer), Wolfgang Helbig (Assistent der

Von links nach rechts: Oliver Pohlus (Vertriebsleiter Heinz Soyer), Wolfgang Helbig (Assistent der Geschäftsführung Heinz Soyer), Prof. Lothar Späth Mentor Top 100) und Heinz Soyer jun.

WÖRTHSEE (mg). Wer Innovationen hervorbringen will, muss mutig sein. Denn nicht immer läuft in der Entwicklung alles glatt, und nicht jede Idee führt zum Durchbruch. Bei Heinz Soyer gehört es zur Firmenkultur, dass Fehler toleriert werden. Dieser Mut zum Risiko wird belohnt: Mit Produktneuheiten und -optimierungen in der Befestigungstechnik erzielen die Bayern nach eigener Aussage beachtliche Innovationserfolge.

Die Spezialisten für Befestigungs- und Verbindungstechniken stellen nichts her, was es auf dem Markt schon gibt. Um Alleinstellungsmerkmale ausfindig zu machen, setzen sie auf die 70 Mitarbeiter, die motiviert bei der Arbeit sind und mitdenken. Rund neun Vorschläge gehen pro Jahr und Mitarbeiter ein, 60 % davon werden durchschnittlich realisiert. 2010 konnten die Ideen der Belegschaft das Betriebsergebnis um rund 900.000 Euro verbessern.

“Wir sind aus Leidenschaft bei der Sache.”

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter Heinz Soyer, tragen das Gütesiegel für ein Jahr.

„Kreative Ideen und eine frische Denke sind für uns nicht nur ein Mittel zur Umsatzsteigerung. Wir sind auch mit Leidenschaft bei der Sache und möchten etwas bewegen. Die Auszeichnung macht uns stolz und zeigt uns, dass es sich lohnt, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagt Geschäftsführer Heinz Soyer jun..

Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Mrd Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund 16 %.