Die Bänder im Opel-Werk in Rüsselsheim laufen dem Bericht zufolge eine Woche früher als üblich. Außerdem gebe es im Januar Sonderschichten. Audi fährt demzufolge im Dezember zusätzliche Sonderschichten, unter anderem in Neckarsulm. VW beendet die Werksferien in Dresden, Emden und Wolfsburg schon am 3. Januar und damit eine Woche früher als üblich. Auch der Reifenhersteller Conti erwartet wegen der guten Auftragslage kürzere Werksferien.