Ab sofort Kollegen (v.l.): Von links nach rechts: Dr. Klaus-Henning Noffz (Geschäftsführer Silicon Software), Dr. Dietmar Ley (CEO, Basler AG) und Dr. Ralf Lay (Geschäftsführer Silicon Software).

Ab sofort Kollegen (v.l.): Von links nach rechts: Dr. Klaus-Henning Noffz (Geschäftsführer Silicon Software), Dr. Dietmar Ley (CEO, Basler AG) und Dr. Ralf Lay (Geschäftsführer Silicon Software). - Bild: Basler

Die Basler AG, Hersteller von Industrie-Kameras, übernimmt mit sofortiger Wirkung 100 Prozent der Anteile der Silicon Software GmbH. Die beiden Geschäftsführer Dr. Klaus-Henning Noffz und Dr. Ralf Lay werden zukünftig für Silicon Software und Basler tätig sein.

Basler baut laut Mitteilung mit dieser Transaktion sein Produktportfolio für Computer Vision Anwendungen weiter aus. Kamerakunden profitierten zukünftig von umfassenden und einfach zu integrierenden Lösungen zur Aufnahme und Verarbeitung von Bildern. Mit Blick auf Bildsensoren der nächsten Generation und den damit einhergehenden höheren Datenraten komme einfach zu bedienenden hochleistungsfähigen Bildeinzugskarten steigende Bedeutung zu.

Durch die Kombination von Basler Kameras mit intelligenten Bildeinzugskarten von Silicon Software erhielten Kunden künftig Lösungen aus einer Hand, die eine Vorverarbeitung und Auswertung von Bilddaten bereits „on Board“ erlauben und Kostensenkungspotenzial eröffnen. Die grafische Programmierung der Vision-Prozessoren über die VisualApplets Software von Silicon Software führe bei den Kunden zu kürzeren Entwicklungszeiten und schnelleren Time-to-Market-Zyklen.

„Das Produktsortiment von Silicon Software ergänzt unser Produktportfolio komplementär und wird uns in den kommenden Jahren wesentlich dabei unterstützen, die geplante Expansionsstrategie in Richtung des Performance-Segments des Computer Vision Marktes erfolgreich umzusetzen“, erklärt Dr. Dietmar Ley, CEO der Basler AG.

„Die strategische Ausrichtung beider Unternehmen passt sehr gut zusammen. Basler und Silicon Software können nun Lösungen von der Bildaufnahme bis zu einer Auswertung für alle Performance-Bereiche weltweit anbieten. Es sind zwei starke Namen, die auch für Innovationen im Bereich Embedded und Industrie 4.0 stehen“, ergänzen Dr. Klaus-Henning Noffz und Dr. Ralf Lay, CEOs der Silicon Software GmbH.

Basler AG

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon?

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon? Kein Thema ... abonnieren Sie unseren Newsletter! Dann sitzen Sie newsmäßig nie wieder auf dem Trockenen.

Klicken Sie hier, um Ihre Nachrichtenversorgung zu sichern!